Dienstag, 18. Juni 2013

Alles naß ...





Das Wasser ist auch an uns nicht spurlos vorbeigegangen und steht immer noch auf der Tagesordnung auch wenn die alltägliche Projektarbeit wieder anläuft und die abgesagten Termine bereits neu geplant werden.
Viele freiwillige Helfer haben die MitarbeiterInnen des DRK unterstützt oder ihre Hilfe angeboten. Viele wollen für die Betroffenen spenden.

Wir sind aktuell noch unterwegs in Sachsen - bieten Beratungen an, unterstützen bei der Beantragung von Spendenmitteln oder hören einfach nur zu. Es gibt viele individuelle Geschichten - traurige aber auch schöne - von dem was die Menschen in den letzten Tagen und Wochen erlebt haben.  

Weitere Projektneuigkeiten gibt es demnächst.
Wir freuen uns auf trockene Tage...