Dienstag, 12. November 2013

BeraterInnen für Ehrenamt

!MitMischen versteht sich als Sprachrohr für beteiligungsorientierte Verfahren. Unser Ansatz ist bei Planung und Durchführung von Projektaktionen und -angeboten möglichst viele Perspektiven aus dem DRK Sachsen einzubeziehen und alle interessierten Aktiven zu beteiligen.

So geschehen auch bei der Konzeption der Ausbildung "BeraterInnen für Ehrenamt".

Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen aus den Kreisverbänden Freiberg, Torgau-Oschatz und Döbeln-Hainichen sowie den ReferentInnen der Rotkreuz-Gemeinschaften und des DRK Bildungswerkes und natürlich den TrainerInnen des Netzwerkes für Demokratie und Courage e.V. haben wir die Rahmenbedingungen und Inhalte der Ausbildung erarbeitet und wichtige Fragen zum späteren Einsatz der BeraterInnen geklärt.

Weil es uns wichtig war, die Erfahrungen, Erwartungen und Wünsche der TeilnehmerInnen mit in die Seminare einfließen zu lassen, gab es mit jedem zukünftigen Berater/jeder Beraterin ein Telefoninterview vorab.

Die Motivation ist groß - die Erwartungen auch.

Und weil es derzeit mehr Anmeldungen als freie Ausbildungsplätze gibt, planen wir im Herbst 2014 noch einen Durchlauf.

Wir freuen uns aber erstmal auf drei spannende Module von Januar bis Mai 2014.

Um euch einen Überblick über das Konzept zu geben und auch mal die visuellen Lerntypen zu bedienen, gibt es jetzt eine schöne Grafik:


   

















Für Fragen und Anregungen könnt ihr gern mailen: k.markwardt@drksachsen.de

Wir freuen uns auf euer Feedback!