Montag, 17. Februar 2014

Wahlmodul I "Konstruktiv mit Konflikten und Stresssituationen umgehen"


Oft entstehen Konflikte, die nicht hätten entstehen müssen.
Werden diese nicht thematisiert, können sie sich verhärten und das Arbeitsklima langfristig belasten.
Aber auch Stress beeinträchtigt unser Kommunikationsverhalten. In Situationen in denen wir bereits stark belastet sind, äußern wir Dinge anders, gehen anders mit unseren Gesprächspartnern um.
Gerade in der Arbeit mit Ehrenamtlichen, die neben ihrem Beruf ihre Freizeit sinnvoll ausgestalten und sich sozial engagieren, braucht es ein angenehmes Klima und Möglichkeiten für einen ehrlichen Meinungsaustausch.

Bereits im ersten Modul der Ausbildung haben wir festgestellt, dass der Umgang mit Konflikten in den meisten Fällen ungeregelt und deren Bearbeitung eher dem Zufall überlassen ist.

Das Wahlmodul soll deshalb nochmal vertiefend die Thematik "Konstruktive Konfliktklärung" beinhalten. Ziel des Workshops ist es, gemeinsam Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten, die im eigenen Arbeitsalltag einsetzbar sind.

Ein Konzeptentwurf, wie zukünftig mit Konflikten im Verband umgegangen wird, könnte perspektivisch ein möglicher Arbeitsauftrag an die ausgebildeten BeraterInnen sein. 

Um den Erfahrungsaustausch noch etwas zu erweitern, haben wir die Wahlmodule auch für andere Teilnehmende geöffnet.

Wir freuen uns auf einen stressfreien und konfliktarmen Spätnachmittag im KV Chemnitz.