Dienstag, 11. März 2014

Wahlmodul I der BeraterInnen Ausbildung in Chemnitz

Trotz des geschichtsträchtigen Datums und der Vielzahl der Veranstaltungen rund um den Friedenstag am 5. März in Chemnitz traf sich unsere BeraterInnen Gruppe am Spätnachmittag zum Workshop "Konstruktiv mit Konflikten und Stresssituationen umgehen".

Ziel war es, neben einem Input zu den Grundlagen des Konfliktmanagements unsere Beratungskompetenzen in praktischen Übungen zu erweitern. Unser Trainer-Team vom Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. hat es wieder geschafft, uns kurz, knapp und äußerst bildlich alles Wichtige rund um "Konfliktarten", "Eskalationsstufen" und mögliche "Einflussfaktoren" mitzugeben und konnte sowohl als "Ehepaar" als auch "Verbandsakteure" überzeugen.

 
Dass diese Ausbildung schon Wirkung erzeugt, wurde bei den Gruppenarbeiten in Vorbereitung der praktischen Übungen deutlich, als den "Workshop-Gästen" von den zukünftigen BeraterInnen der prozessbegleitende Beratungsansatz und ganz viel Praxis aus Modul I erklärt wurde und die Umsetzung selbst auch wie selbstverständlich dem klassischen Beratungsmuster folgte. Wir waren beeindruckt!




Allen BeraterInnen ein großes "Weiterso", allen "Workshop-Gästen" ein Dankeschön für eure Beteiligung und Doreen und Jens, Respekt für alles was ihr in vier Stunden packen könnt!

Das nächste Wahlmodul findet am 26. März zum Thema "Ehrenamtliche werben, Ideen für Präsentationen, Angebote in der Öffentlichkeit"
im DRK Zentrum Sachsen, Bremer Str. 10d von 16:00-20:00 Uhr statt und ist wieder offen für alle Interessierten.

Anmelden kann man sich unter: k.markwardt@drksachsen.de