Montag, 26. Mai 2014

Stand !MitMischen 2014 - Projektpräsentation auf der Managementtagung in Bad Tölz

Am 21. Mai stellten wir unsere Projektarbeit auf der Tagung der GeschäftsführerInnen der sächsischen DRK Kreisverbände in Bad Tölz vor.

Neben der Präsentation unserer drei best practice Projekte aus Torgau-Oschatz, Döbeln-Hainichen und Freiberg, wurden Informationen zum aktuellen Stand hinsichtlich Ehrenamtskoordination, Vernetzung und Image des Ehrenamts in Sachsen ausgetauscht.

Die bereichs- und gemeinschaftsübergreifende Zusammenarbeit auf allen Verbandsebenen ist aus Sicht des Projektes ein möglicher Schwerpunkt für die nächsten Jahre, vor allem in Bezug auf erfolgreiche Nachwuchsarbeit aber auch ressourcenschonende Arbeit vor Ort. Mit einer Stelle "EhrenamtskoordinatorIn" haben viele Kreisverbände bereits eine gute Ausgangslage für diese vernetzte Arbeit geschaffen, die nun durch eine konkrete Unterstützung der aktiven EhrenamtskoordinatorInnen vor Ort sowie über landesweite Vernetzungs- und Weiterbildungsangebote und Ansprechpartner ausgebaut und weiterentwickelt werden kann.

Die Projektarbeit in den KV schafft gerade auch durch ihren prozess- und beteiligungsorientierten Ansatz "Modellprojekte" für übergreifende Zusammenarbeit. Über die Dokumentation dieser Prozesse sind diese Projekte auch für andere KV transparent und anwendbar.