Freitag, 11. September 2015

Refugees welcome! - !MitMischen unterstützt Arbeit der Kreisverbände

Die Flüchtlingshilfe ist aktuell das dominierende Thema im DRK Sachsen.

Aus Gesprächen mit Mitarbeiter/-innen und Helfer/-innen haben wir Informations- und Unterstützungsbedarfe wahrgenommen und möchten hier mit zusätzlichen Projektangeboten helfen.

Seit 01.09.2015 gibt es einen zusätzlichen Ansprechpartner speziell für dieses Thema in unserem Projektteam.

Jens Beier, Jahrgang 1973 – gelernter Kommunikationselektroniker, Studium Lehramt Geschichte und Spanisch, arbeitet als Referent und Projektentwickler im Jugend- und Erwachsenenbereich und als Moderator für lokale Willkommensbündnisse. Er steht den Kreisverbänden beratend aber auch als Organisator und Moderator für Veranstaltungen und Workshops zur Verfügung.



Unsere Projektangebote im Bereich "Flucht & Asyl"

Alle "Bausteine" können einzeln oder in Kombination gebucht werden.
Die Umsetzung der einzelnen "Bausteine" erfolgt in einer Mischung aus interaktiven Parts und Übungen, Kurz-Inputs, Visualisierungen und dem Einsatz unterstützender Arbeitsmaterialien. Zeitlich sollte mindestens ein Rahmen von 2h zur Verfügung stehen.


Informationsbausteine
  • Herkunftsländer, Fluchtursachen, Fluchtwege
  • Zahlen, Daten, Fakten zum Thema "Asyl" in Sachsen
  • Alles rund um das Asylverfahren
  • Grundlagen der humanitären Nothilfe des DRK
  • DRK Aufgaben und Abläufe in den Unterkünften


Trainingsbausteine
  • kulturelle Besonderheiten & eigener Umgang mit dem "Fremden"
  • Kommunikation trotz Sprachbarrieren 
  • Stereotype & Vorurteile
  • Perspektivwechsel: "Beispiel-Situationen" aus der Praxis
  • Erfahrungsaustausch

Alle Anfragen bitte per Mail an: k.markwardt@drksachsen.de