Mittwoch, 10. August 2016

Einsatz der Schwimmlotsen


In Zusammenarbeit mit der Wasserwacht hat das Projekt „!MitMischen“ bisher 25 Schwimmlotsen ausgebildet.

Als Multiplikatoren mit zumeist eigenem Migrationshintergrund und Fremdsprachenkenntnissen stehen die Schwimmlotsen nun bereit, um ihr erworbenes Wissen weiterzuvermitteln.

Unterkünfte für Geflüchtete können die Schwimmlotsen einladen, um in ihrer Einrichtung Infoveranstaltungen zum Thema Schwimmen und Baden für die Bewohner/innen durchzuführen.

Die Veranstaltungen sind bis Ende 2016 kostenfrei im Rahmen des Projektes „!MitMischen“ des DRK Landesverbandes Sachsen e.V. Die Unterkunft selbst sollte einen Raum für die Veranstaltung zur Verfügung stellen und diese bei den Bewohner/innen bekannt machen. Die Vermittlung der Schwimmlotsen erfolgt durch das Projekt „!MitMischen“, Kontakt: Claudia Holbe, c.holbe@drksachsen.de; 0351/4678-245; 015254796078
Weitere Details finden Sie hier